In diesem besten professionellen Führer finden Sie das beste Casino von 2018 mit Paypal.

Beste Buchmacher mit PaypalScoreRegistrierungslink
Onlinecasino.de Registrieren Sie sich bei Paypal
Cherry Casino Registrieren Sie sich bei Paypal
SunMaker Registrieren Sie sich bei Paypal
Casino.com Registrieren Sie sich bei Paypal
William Hill Registrieren Sie sich bei Paypal

Wenn du auch am liebsten mit PayPal Ein- und Auszahlungen vornimmst, dann gibt es eine große Auswahl von verschiedensten Onlinecasinos, die diesen beliebten Zahlungsdienstleister im Programm haben. In diesem Artikel nehmen wir daher die folgenden Onlinecasinos unter die Lupe:

  • Onlinecasino.de
  • Cherry Casino
  • SunMaker
  • Casino.com
  • Unibet

Paypal – Übersicht

Wie sicher sind Zahlungen mit PayPal?

Obwohl PayPal zu den seriösesten und zugleich beliebtesten Zahlungsanbietern in Deutschland gehört, ist es noch lange nicht Standard in der Casinobranche. Dies liegt meist daran, dass PayPal wirklich nur mit den besten Onlinecasinos zusammenarbeitet und sehr strenge Kriterien verfolgt.

Wie genau sichert PayPal die Ein- und Auszahlungen seiner Kunden ab? Dies passiert auf mehreren, verschiedenen Ebenen. Nicht umsonst gehört PayPal zu den sichersten Zahlungsdienstleistern weltweit. Die folgenden Schritte werden vom Unternehmen befolgt, um das maximale Sicherheitslevel zu erreichen.

paypal logo

Verschlüsselung der Daten:

Jeder einzelne Zahlungsvorgang zwischen dem Spieler und Casino, egal in welche Richtung, wird verschlüsselt übertragen. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass kein Hacker Informationen dieser Transaktion ändern, umleiten oder schlicht abfangen kann.

Zudem werden auf diese Weise auch nur genauso viele Daten übertragen, wie wirklich nötig sind. Auf diese Weise erhält das Casino beispielsweise nur den Einzahlungsbetrag, nichts anderes. Das Ganze läuft dann folgendermaßen ab:

  1. Kunde gibt Einzahlungsbetrag bei PayPal ein
  2. Casino sendet PayPal seine Adresse
  3. PayPal sendet Betrag
  4. Betrag wird Casino gutgeschrieben

Auf diese Weise sieht sowohl der Spieler als auch das Casino lediglich den Betrag, der übermittelt wurde. Keine PayPal-Adresse wird angezeigt.

Doch wie erkennt man, ob eine Übertragung wirklich verschlüsselt ist? Ganz einfach: wenn die Zahlungsbestätigung von PayPal aufpoppt, sieht man im linken, oberen Bereich der URL-Leiste ein grünes Symbol. Dieses ist das Zeichen für eine verschlüsselte Übertragung.

Derzeit handelt es sich hierbei um die wohl sicherste Art und Weise, eine Zahlung online abzuwickeln. Sowohl der Zahlungssender als auch der Empfänger sehen nur den Betrag selbst, keinerlei Adresse oder Kreditkartendaten beispielsweise. Zudem ist es für Hacker aufgrund der Verschlüsselung sehr schwierig, Zahlungen abzufangen und umzuleiten oder Daten auszuspähen.

Jetzt, da wir die Sicherheit und Abwicklung von Zahlungsvorgängen mit PayPal erläutert haben, geht es auch schon zum nächsten Schritt – den Vor- und Nachteilen von Zahlungen mit PayPal.

online casino

Vor- und Nachteile von PayPal

Natürlich gibt es auch bei PayPal, wie bei jeder anderen Zahlungsmethode, bestimmte Vor- und Nachteile bei der Nutzung. Wie bereits erwähnt, gewährt PayPal ein sehr hohes Level an Sicherheit, wenn es um die Zahlungsübertragungen geht. Doch welche Vorteile gibt es noch?

Vorteile:

  • Nutzer von PayPal finden auf der Webseite des Unternehmens eine Reihe von Informationen, die der Sicherheit seiner Nutzer dienen. Dazu gehören beispielsweise der Umgang mit verdächtigen E-Mails, die mit dem Namen von PayPal versendet werden, wie man Fälschungen erkennt usw.
  • PayPal bietet zudem einen Käuferschutz an. Dieser deckt Betrugsfälle ab oder wenn der gekaufte Artikel fehlerhaft ist. Dies ist jedoch normalerweise kein Problem, wenn man ein Onlinecasino zusammen mit PayPal verwendet, da diese strenge Auflagen erfüllen müssen, um mit dem Zahlungsdienstleister überhaupt erst zusammenarbeiten zu können. Trotzdem ist es gut zu wissen, dass man als Kunde hier über ein bestimmtes Maß an Rechten verfügt.
  • Schnelle Zahlungsübermittlung. Führt man Ein- oder Auszahlungen mit PayPal durch, so werden diese normalerweise sofort ausgeführt. Einzahlungen werden normalerweise innerhalb weniger Sekunden auf dem Benutzerkonto des Casinos gutgeschrieben, Auszahlungen dauern maximal 24 Stunden. Natürlich kommt es hier auch auf das Wohnsitzland an.

up and down paypal

Nachteile:

  • PayPal hat insbesondere mit Kontosperrungen in den letzten Jahren negative Schlagzeilen gemacht. Natürlich sind diese manchmal absolut gerechtfertigt, etwa wenn der Verdacht der Geldwäsche besteht. Jedoch kommt es sehr oft vor, dass fragwürdige Gründe oder überhaupt keine Gründe angegeben werden. Auch wenn verlangte Dokumente eingereicht werden, kann es bis zu mehrere Wochen oder sogar Monate dauern, bis das Konto wieder freigegeben wird.
  • Der Kundenservice von PayPal ist nicht überzeugend. Es gibt derzeit leider nur die Möglichkeit, PayPal per E-Mail oder Telefon zu erreichen. Bei der Kontaktaufnahme per E-Mail dauert es einige Tage, bis man einmal eine Antwort erhält. Per Telefon kann es ebenso passieren, dass man bis zu eine Stunde in der Warteschleife hängt. Die Kundendienstmitarbeiter sind dann meist jedoch nicht sonderlich hilfreich und dienen nur mit Standardantworten.
  • Die Gebühren sind verhältnismäßig hoch. PayPal verlangt nicht nur Gebühren für Sendungen von Zahlungen, sondern auch für Fremdwährungen. Diese Wechselkursgebühren fallen teilweise sehr hoch aus, wobei sich dann die Frage stellt, wie diese gerechtfertigt werden und vor allem, ob sich die Verwendung von PayPal dann überhaupt noch rechnet.
  • Transaktionen werden teilweise willkürlich von PayPal eingefroren. Eine Vorgehensweise, die bei PayPal Standard ist, ist, dass Transaktionen mit neuen Zahlungspartner erst einmal für ein paar Tage eingefroren werden. Dies ist natürlich sehr ärgerlich, wenn man über das Geld sofort verfügen möchte.
  • PayPal hat keine deutsche Banklizenz. Daher untersteht das Unternehmen nicht der deutschen Bankaufsicht und muss daher viele Auflagen überhaupt nicht erfüllen. Das Unternehmen agiert derzeit mit einer Banklizenz aus Luxemburg, weswegen der Betrieb auch in Deutschland möglich ist.online gaming paypal

WarUm bieten viele Casinos PayPal nicht an?

Die meisten Onlinecasinos bieten PayPal überhaupt nicht als Zahlungsmittel für Ein- und Auszahlungen an. Doch woran liegt dies überhaupt? Eines schon mal vorweg: nur weil ein Casino kein PayPal als Zahlungsmethode anbietet, heißt dies nicht, dass es sich hierbei um einen unseriösen Anbieter handelt. Meist hat es zwei verschiedene Gründe, warum ein Onlinecasino PayPal nicht als Zahlungsmittel anbietet:

  1. Der erste Grund ist ein regulatorischer. Es gab vor einigen Jahren einen Vorfall in den USA, in welchem ein neues Gesetz in Kraft trat. Der sogenannte “Unlawful Internet Gambling Enforcement Act” stellte es unter Strafe, mit unregulierten Onlinecasinos zusammen zu arbeiten. Dies war beispielsweise der Fall, wenn ein Casino über keine gültige Lizenz verfügte oder andere, festgelegte Auflagen nicht erfüllte. Aufgrund dieses neuen Gesetzes musste PayPal hohe Strafen zahlen und darf seitdem nicht mehr mit solchen Anbieter zusammenarbeiten.
  2. Der zweite Grund ist ein finanzieller. Wie bereits erwähnt, erhebt PayPal verhältnismäßig hohe Gebühren, so auch für Einzahlungen. Für jede Einzahlung wird ein bestimmter Prozentsatz erhoben, der dann entweder vom Casinoanbieter getragen werden oder an den Kunden weitergegeben werden muss. Aus diesem Grund gibt es sehr viele große und renommierte Onlinecasinos, die sich aus diesem Grund sträuben, mit PayPal zusammenzuarbeiten.

Direkter Vergleich der Onlinecasinos

Trotz aller Nachteile gibt es natürlich einige Casinos, die PayPal für Ein- und Auszahlungen zur Verfügung stellen. Doch gibt es hier besondere Dinge zu beachten? Werden Gebühren verlangt, wie lange dauern die Ein- und Auszahlungen und qualifizieren sich Einzahlungen mit PayPal auch für die oft attraktiven Willkommensangebote? Genau diese Punkte werden wir jetzt für die folgenden Onlinecasinos unter die Lupe nehmen:

  • Onlinecasino.de
  • Cherry Casino
  • SunMaker
  • Casino.com
  • William Hill

Eines können wir jedoch schon mal im Voraus erwähnen: einen extra Bonus für Einzahlungen mit PayPal gibt es derzeit im deutschsprachigen Raum noch nicht. Doch natürlich sollte man immer darauf achten, ob sich eine Einzahlung mit PayPal für einen Willkommensbonus qualifiziert. Dies hängt ganz vom jeweiligen Onlinecasino ab. Werfen wir also einmal einen Blick darauf:

Onlinecasino.de

Laut onlinecasino.de ist PayPal mittlerweile die beliebteste Zahlungsart auf der Plattform. Einzahlungen mit PayPal qualifizieren sich für den Willkommensbonus. Sowohl die Ein- als auch Auszahlung ist gebührenfrei. Einzahlungen werden sofort auf dem Benutzerkonto gutgeschrieben, Auszahlungen nach maximal 24 Stunden. Der Mindestbetrag, sowohl für Ein- als auch Auszahlungen beträgt 20 Euro. Der Maximalbetrag liegt bei 1.000 Euro.

Cherry Casino

Auch Kunden von Cherry Casino können sich freuen: denn den tollen Willkommensbonus erhalten diese auch mit Einzahlungen, die per PayPal vorgenommen werden. Ein- und Auszahlungen sind komplett kostenfrei, es wird keine Gebühr seitens Cherry Casino berechnet. Einzahlungen mit PayPal werden sofort gutgeschrieben, Auszahlungen werden nach maximal 24 Stunden im PayPal-Konto angezeigt. Der Mindestbetrag für Ein- und Auszahlungen liegt bei 20 Euro. Es gibt keine Angaben bezüglich maximaler Auszahlungslimits. Entdecken Sie unseren Gutscheincode Cherry Caisno 2018, um sich auf der Seite zu registrieren.

SunMakEr

Auch beim beliebten Onlinecasino SunMaker ist PayPal als Zahlungsmethode vertreten. Deutsche Kunden nehmen hier anscheinend eine absolute Sonderstellung ein – denn Sunmaker hat PayPal nur für deutsche Kunden im Programm. Ein- und Auszahlungen sind auch hier komplett kostenfrei für die Spieler. Einzahlungen stehen sofort zur Verfügung, bei Auszahlungen muss man sich bis zu 24 Stunden gedulden. Auch hier beträgt der Mindestbetrag für Ein- und Auszahlungen 20 Euro. Es gibt keine Angaben zu Maximalbeträgen. Nutzen Sie unseren Gutscheincode, um Ihr Konto zu erstellen und von einem netten Willkommensangebot zu profitieren

 

Casino.com

Einer der beliebtesten Anbieter für Casinospiele im Internet ist Casino.com. Leider ist es derzeit für Kunden mit deutschem Wohnsitz jedoch nicht möglich, PayPal für Ein- oder Auszahlungen bei Casino.com zu verwenden. Diese Option ist derzeit leider nur Spielern aus Großbritannien vorbehalten. Es gibt keine Informationen seitens Casino.com, ob sich dies in naher Zukunft ändern wird. In der Zwischenzeit zögern Sie nicht, unseren Promo-Code SPINMAX zu verwenden, um sich bei casino.com anzumelden

William Hill

Jeder hat wahrscheinlich schon mal von William Hill gehört. Der britische Anbieter von Sportwetten und Casinospielen gehört zu den größten weltweit und bietet auch für deutsche Kunden PayPal als Zahlungsmethode an. Das attraktive Willkommensangebot 2018 ist auch für Einzahlungen mit PayPal gültig, das ist schon mal ein absoluter Pluspunkt. Einzahlungen werden sofort gutgeschrieben und stehen zum Einsatz bereit.

Auszahlungen benötigen etwa 24 Stunden, bis diese auf dem PayPal Account gutgeschrieben werden. Alle Ein- und Auszahlungen sind komplett kostenfrei. Der Mindestbetrag für Ein- und Auszahlungen beträgt 10 Euro. Derzeit gibt es keine Limits nach oben für Transaktionen seitens William Hill.

Fazit – Onlinecasinos mit PayPal

PayPal gehört zu den beliebtesten Zahlungsmethoden, nicht nur im deutschsprachigen Raum, sondern weltweit. Das hat natürlich seine Gründe. Eine der sichersten Zahlungsabwicklungen, kurze Transaktionszeiten und ein sehr guter Käuferschutz: all’ dies spricht natürlich für den Zahlungsdienstleister.

Jedoch gibt es auch ein paar Schattenseiten. PayPal berechnet teilweise hohe Gebühren, was sich natürlich auch auf die geringe Verbreitung in der Casino-Branche auswirkt. Casinos möchten diese Gebühren ungern an den Kunden weitergeben und streichen den Zahlungsdienstleister deshalb oft komplett aus deren Angebot. Trotzdem gibt es derzeit etwas mehr als 30 Onlinecasinos, die PayPal auch für deutsche Kunden anbieten.

secured online payment paypal

Dazu gehören Onlinecasino.de, SunMaker, Cherry Casino und William Hill. Der allseits beliebte Anbieter für Casinospiele, Casino.com, bietet PayPal derzeit leider noch nicht für Kunden mit Wohnsitz in Deutschland an. Das ist sehr schade und deshalb scheidet der Anbieter aus unserem direkten Vergleich komplett aus.

Die vier verbleibenden Casinos haben ein paar Punkte gemeinsam: direkte Gutschrift von Einzahlungen, Auszahlungen dauern maximal 24 Stunden und alle Ein- und Auszahlungen sind bei SunMaker, Onlinecasino.de, Cherry Casino und William Hill komplett kostenfrei. Zudem qualifizieren sich bei allen Casinos auch Einzahlungen mit PayPal für den Willkommensbonus.

Ein Anbieter hebt sich jedoch von den anderen ab: bei William Hill liegt der Mindestbetrag für Ein- und Auszahlungen mit PayPal lediglich bei 10 Euro. Bei allen anderen liegt dieser Betrag bei 20 Euro. Dies macht freilich keinen großen Unterschied, trotzdem hat William Hill aufgrund dieses kleinen aber feinen Unterschieds die Nase vorne.

Wenn du mit PayPal als Zahlungsmethode glücklich bist, dann sind alle erwähnten Onlinecasinos, onlinecasino.de, Cherry Casino, SunMaker und William Hill, eine sehr gute Alternative – hier kannst du definitiv nichts falsch machen.